Filtervliese sind ein entscheidender Faktor in der Aufbereitung von Kühlschmierstoffen. Durch die richtige Wahl von Filtervliesen wird der Bearbeitungsprozess stabil und Ablagerungen in der Werkzeugmaschine und Kühlmittelanlage werden verhindert. 

Das grosse Sortiment an Polyester- und umweltfreundlich hergestellten Naturfaser Vliesstoffen, welche gut recycelbar sind, können optimal auf die Anforderungen angepasst werden. Unsere in 40 Jahren gesammelte Erfahrung lassen wir laufend in unsere Produkte einfliessen.






Somit können wir heute:

  • mit mehrlagigen Vliesen die Schmutzaufnahmekapazität stark erhöhen und somit den Vliesverbrauch um bis zu 50% reduzieren.

 

  • durch mechanisch verfestigte Polyester-Nadel- und Mischfaservliese wie auch mit Grammaturen >100 g/m2 Filterresultate < 10 μm erzielen. Graphitrückstände bei der Gussbearbeitung wie auch bei Hartmetall-, Keramik- und anderen Hartwerkstoffen lassen sich sehr gut aus dem Kühlmittel abfiltrieren.

 

  • mit Vliesen aus offenporig verfestigten Polypropylenfasern Öle bis zu einer Viskosität von 30 mm2/s nur mit der Schwerkraft im ARO-Bandfilter auf eine Qualität von < 50 μm filtrieren.

Wir denken heute bereits an morgen … In Zusammenarbeit mit Fluidherstellern forschen wir an Vliesen, die Fremdöl abscheiden sowie z. B. einer möglichen Schaumbildung entgegenwirken.

> Produktbestimmung Filtervlies (Online-Formular)

 

> Datenblätter

 

 

 

© copyright Aro Technologies AG 2018